Bitte wählen Sie eine Sprache:

Schließen
 
AE-10761 "Bach - Complete Organ Works"

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Complete Organ Works played on Silbermann Organs - 19 Super Audio CDs

Ewald Kooiman

Ute Gremmel-Geuchen

Gerhard Gnann

Bernhard Klapprott

Marmoutier, Abbatiale St. Etienne
Ebersmunster, Abbatiale Saint-Maurice
Strasbourg, Eglise Saint-Thomas
Wasselonne, Temple Protestant
Soultz-Haut-Rhin, Eglise Saint-Maurice
Arlesheim, Dom
Bouxwiller, Temple Protestant
Villingen, Benediktinerkirche

Inhalt:
Johann Sebastian Bach (1685-1750) :
SÄMTLICHE ORGELWERKE
Mehr Details...

Ewald Kooiman, Orgel
Ute Gremmel-Geuchen, Orgel
Gerhard Gnann, Orgel
Bernhard Klapprott, Orgel
Gesamtspielzeit: 0:0 (h:m)
Booklet: 252p., Deutsch Englisch Französisch
Bestell-Nr. AE 10761
EAN 4026798107611
Produktkategorie: SACD
Veröffentlichungsdatum: 15.09.2012
  • play_circle_outline Präludium C-Dur BWV 547, Ewald Kooiman, Marmoutier, Abbatiale Sanit-Etienne
  • play_circle_outline Partita "Ach was soll ich Sünder machen" BWV 770, Ewald Kooiman, Ebersmunster, Abbatiale Saint-Maurice
  • play_circle_outline Partita "Ach was soll ich Sünder machen" BWV 770, Ewald Kooiman, Ebersmunster, Abbatiale Saint-Maurice
  • play_circle_outline Partita "Ach was soll ich Sünder machen" BWV 770, Ewald Kooiman, Ebersmunster, Abbatiale Saint-Maurice
  • play_circle_outline Partita "Ach was soll ich Sünder machen" BWV 770, Ewald Kooiman, Ebersmunster, Abbatiale Saint-Maurice
  • play_circle_outline Aus tiefer Not schrei ich zu dir BWV 1099, Ewald Kooiman, Wasselonne, Temple Protestant
  • play_circle_outline Vater unser BWV 737, Ewald Kooiman, Wasselonne, Temple Protestant
  • play_circle_outline Nun komm, der Heiden Heiland, BWV 659, Ewald Kooiman, Bouxwiller, Temple Protestant
  • play_circle_outline Trio super Nun komm, der Heiden Heiland, BWV 660, Ewald Kooiman, Bouxwiller, Temple Protestant
  • play_circle_outline Nun komm, der Heiden Heiland, BWV 661, Ewald Kooiman, Bouxwiller, Temple Protestant
  • play_circle_outline Präludium C-Dur (E-Dur) BWV 566, Ute Gremmel, Strasbourg, Saint-Thomas
  • play_circle_outline Wir glauben all an einen Gott BWV 740, Ute Gremmel, Marmoutier, Abbatiale Saint-Etienne
  • play_circle_outline Trio Wenn ich in Angst und Not, Ute Gremmel, Villingen, Benediktinerkirche
  • play_circle_outline Aus der Tiefe rufe ich BWV 745, Ute Gremmel, Villingen, Benediktinerkirche
  • play_circle_outline Partita Herr Christ BWV Anh 77, Ute Gremmel, Villingen, Benediktinerkirche
  • play_circle_outline Der du bist drei in Einigkeit BWV deest, Gerhard Gnann, Soultz, Saint-Maurice
  • play_circle_outline Mein Seel muß loben dich BWV deest, Gerhard Gnann, Soultz, Saint-Maurice
  • play_circle_outline Ein feste Burg BWV 720, Gerhard Gnann, Strasbourg, Saint-Thomas
  • play_circle_outline Präludium A-Dur BWV 536, Bernhard Klapprott, Arlesheim, Dom
  • play_circle_outline Concerto G-Dur BWV 592, Bernhard Klapprott, Arlesheim, Dom
  • play_circle_outline Toccata F-Dur BWV 540, Bernhard Klapprott, Arlesheim, Dom

AEOLUS präsentiert die erste Gesamteinspielung aller Bach’scher Orgelwerke auf Super-Audio CD und in Surround Sound, die an berühmten historischen Orgeln durchgeführt wurde, und dies auf einem Label, welches für die Qualität seiner Aufnahmen, insbesondere seiner Orgelaufnahmen bekannt ist. Gleichzeitig liegt damit eine wertvolle und detaillierte Dokumentation der Silbermann’schen Orgeltradition im Elsass vor, welche die schönsten und bedeutendsten Instrumente dieser berühmten Orgelbauerdynastie porträtiert.

Im April 2008 begannen in der Abteikirche St.Maurice in Ebersmünster die ersten Aufnahmen für das bislang umfangreichste Aufnahmeprojekt für Aeolus: das Gesamtwerk Johann Sebastian Bach’s für die Orgel, gespielt von Ewald Kooiman, für eine ambitionierte SACD-Edition mit insgesamt 19 Tonträgern. Für dieses Projekt wählten Aeolus und Ewald Kooiman die berühmtesten elsässischen Orgeln von Andreas Silbermann (1678-1734) und seinem Sohn Johann Andreas Silbermann (1712- 1783).
Sämtliche Aufnahmen wurden unter Verwendung von audiophilen Komponenten parallel in Stereo und in Multichannel Surround durchgeführt, wobei ausschließlich Mikrofone vom Typ DPA 4006 zum Einsatz kamen.
Tragischerweise starb Ewald Kooiman völlig unerwartet während eines Ägypten-Urlaubs am 25. Januar 2009 im Alter von 70 Jahren. Er hatte nur acht SACDs aufnehmen und seine Aufnahmen bedauerlicherweise nie hören können.
Wir haben danach zunächst überlegt diese acht Aufnahmen als musikalisches Testament herauszugeben. Jedoch fehlten noch viele der bedeutendsten Orgelwerke Bach’s und einige der großen Silbermann-Orgeln.
Schließlich kontaktierte ich drei von Ewald Kooimans ehemaligen Schülern und fragte, ob sie bereit wären, diese Edition als Hommage an ihren früheren Lehrer zu vervollständigen. Ute Gremmel-Geuchen (Kempen), Gerhard Gnann (Mainz) und Bernhard Klapprott (Weimar) waren alle sehr begeistert von dieser Idee und stimmten sofort zu. Die neuen Aufnahmen begannen im März 2010 und wurden im Juli 2011 abgeschlossen.
Nun liegt das Ergebnis als überaus luxuriös ausgestattete 19 SACDs umfassende Box vor...

Kommentar des Produzenten Christoph Martin Frommen:

Christoph Martin Frommen

Ich fühle mich durch die einzigartige Chance, dieses großartige Projekt realisiert haben zu können und fünf Jahre mit der Musik von Johann Sebastian Bach verbracht haben zu dürfen in unvorstellbarem Maße beschenkt. Mein verbindlichster Dank gilt all denen, die mich bei der Realisierung dieses Projektes unterstützt und begleitet haben und ohne deren Hilfe es nicht hätte verwirklicht werden können, allen voran Herrn Anne den Hartigh.

€ 179,95 (inkl. MwSt.)
Super Audio CD Information info

Super Audio CD (SACD) Information

Diese 'Hybrid' Super Audio CD spielt in allen CD-Spielern und SACD-Spielern.

CD Audio: Stereo

SACD: Stereo High Resolution + Multichannel Surround High Resolution

Was bedeutet SACD?

Alle AEOLUS-SACDs...

Schließen
Preis der deutschen Schallplattenkritik
info2