Bitte wählen Sie eine Sprache:

Schließen
 
AE-11181

Frederick William Holloway (1873-1954)

Frederick William Holloway: Symphonic Organ Works

Markus Eichenlaub

Gackenbach, St.Bartholomäus

Inhalt:
Frederick William Holloway (1873-1954) :
Introduction and Allegro concertante G-Dur
Cantilène e-moll [Op. 33]
Andante cantando e-moll [Op. 40]
Courante en forme de canon a-moll [Op. 58]
Concert Toccata d-moll [Op. 33]
Duo F-Dur [Op. 58]
Allegretto leggiero F-Dur [Op. 57]
Andante sinfonico Des-Dur [Op. 48]
Allegretto grazioso F-Dur [Op. 49]
Andante and Finale fugato g-moll [Op. 17]
Symphony - Introduction and Allegro agitato c-Moll [Op. 47]
Symphony - Andante - Fugato c-Moll [Op. 47]
Symphony - Scherzo - Molto vivace Es-Dur [Op. 47]
Symphony - Finale - Moderato maestoso - Allegro vivace c-Moll [Op. 47]
Mehr Details...

Markus Eichenlaub, Orgel
Gesamtspielzeit: 1:19 (h:m)
Booklet: 20p., Englisch Deutsch
Bestell-Nr. AE 11181
EAN 4026798111816
Produktkategorie: SACD
Veröffentlichungsdatum: 06.11.2019
  • play_circle_outline Introduction and Allegro concertante
  • play_circle_outline Cantilène
  • play_circle_outline Andante cantando
  • play_circle_outline Concert Toccata
  • play_circle_outline Andante sinfonico
  • play_circle_outline Symphonie Introduction and Allegro agitato
  • play_circle_outline Symphonie Molto vivace

Unsere Weltersteinspielung von Orgelwerken des englischen Spätromantikers Frederick William Holloway an einer H.J.Nelson-Orgel entreißt die Musik des einstigen Crystal Palace Organisten endlich der Vergessenheit!

Es ist das Verdienst des Interpreten Markus Eichenlaub, diesem (fast völlig) vergessenen Komponisten eine komplette CD-Einspielung zu widmen.
Stilistisch können die Werke Holloways ihre britische Herkunft kaum verleugnen. Was aber dem geschulten Ohr auffallen wird, sind zahlreiche Reminiszenzen an große französische Kollegen. Da hört man Franck, Widor, vor allem aber Alexandre Guilmant durchschimmern und in den groß angelegten symphonischen Werken finden sich gar Anklänge an Bruckner.
Kein Wunder: in Holloways früherer Wirkungsstätte, dem 1936 abgebrannten Crystal Palace, waren viele berühmte Zeitgenossen zu Gast.
Die für die vorliegende Aufnahme verwendete Orgel stammt ebenfalls aus England, hat aber mittlerweile ihre Heimat in Deutschland gefunden. Das Instrument von H.J.Nelson (1904) steht heute in Gackenbach im Westerwald und wurde nach Plänen von Ralf Cieslik in den vergangnen Jahren immer wieder sinnvoll erweitert, wobei fast ausschließlich historisches Pfeifenwerk verwendet wurde. Das Instrument ist extrem vielseitig und ein verblüffendes Kraftpaket. 2009 erhielt die Orgel eine nach originalem Vorbild angefertigte englische Hochdruck-Tuba. Musik, Interpret und Instrument bilden hier eine äußerst gelungene Einheit!

Einführungspreis
Angebot gültig bis: 30.11.2019
( Regulärer Preis: € 18,99 )
€ 15,99 (inkl. MwSt.)
Super Audio CD Information info

Super Audio CD (SACD) Information

Diese 'Hybrid' Super Audio CD spielt in allen CD-Spielern und SACD-Spielern.

CD Audio: Stereo

SACD: Stereo High Resolution + Multichannel Surround High Resolution

Was bedeutet SACD?

Alle AEOLUS-SACDs...

Schließen
info2