Anmelden oder Registrieren
Suche:
      Warenkorb  (leer)
 

AEOLUS / Alle Tonträger / AE11111 Beethoven, Ludwig van Beethoven - organ perspectives


AE11111 Beethoven, Ludwig van Beethoven - organ perspectives

Super Audio CD Hybrid-SuperAudio-CD. Abspielbar in allen CD-Spielern. SACD Stereo, SACD Multichannel Surround, CD Audio.


Watch in better resolution...

Hörbeispiele:

Hörbeispiel Adagio in F WoO 33 Adagio in F WoO 33

Hörbeispiel Allegro in G Allegro in G

Hörbeispiel Bagatelle in A Bagatelle in A

Hörbeispiel Bagatelle in c Bagatelle in c

Hörbeispiel Fuge in C Fuge in C

Hörbeispiel Fuge in e Fuge in e

Hörbeispiel Präludium durch alle Dur-Tonarten Präludium durch alle Dur-Tonarten

Hörbeispiel Grenadiersmarsch in F Grenadiersmarsch in F

Hörbeispiel Trio in e Trio in e

Hörbeispiel Allegro non più molto in C Allegro non più molto in C

Hörbeispiel Allegretto in C Allegretto in C

Hörbeispiel Allegretto in C Allegretto in C

Hörbeispiel Bagatelle in C Bagatelle in C

Hörbeispiel Präludium durch alle Dur-Tonarten Präludium durch alle Dur-Tonarten

Hörbeispiel Trio in es-Moll Trio in es-Moll

Preis der deutschen Schallplattenkritik 5 Diapason La Clef du Mois Res Musica

"

[...] Dieses Album ist eine echte Perle. Kaczor demonstriert eine pianistische Technik, die Beethoven auf der Orgel schillern läßt. Was für eine Anschlagskultur, was für eine Artikulation! [...]
" (orgelnieuws.nl)

"

Nur selten kommt es vor, daß eine solch perfekte Einheit besteht zwischen den musikalischen Werken, dem Interpreten und dem Instrument. Es ist dies der Fall bei dieser schönen neuen CD mit Beethoven Orgelwerken.
" (Nederlands Dagblad / Gulliver)

"

"Beethoven und die Orgel – zwei schwierige Partner, die hier klug zusammengeführt werden."
" (Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier)

"

Der Einfallsreichtum, mit dem sich die junge Polin des badischen Instrumentes [...] bedient, gibt ihnen Recht: die Bagatellen für Klavier Op.33, auf den ersten Blick eher untauglich für Orgel, eignen sich sehr vorteilhaft für klangliche Effekte, die dem Charakter der Hammerflügel des späten 18.Jahrhunderts nahe kommen.
" (Diapason)

"

[...] Kaczor geht das Registrieren mit einem großen Sinn für Humor an, dabei entstehen mitunter für normalen Orgelklang ungewöhnliche Klangfarben. [...]
" (High Resolution Audio Net)

"

Die Orgel war eines der Instrumente Beethovens in seiner Bonner Jugend. Die Pianistin und Organistin Maria-Magdalena Kaczor stellt nun kleine Klavierstücke, Etüden und Fugen des jungen Beethoven, darunter die Bagatellen op. 33, so unglaublich differenziert, lebendig und farbenreich auf der Orgel dar, dass man sie gar nicht mehr anders hören möchte.
" (Preis der deutschen Schallplattenkritik)

"

Die auch pianistisch geschulte Organistin spielt kundig und registriert sehr geschmackvoll.
" (Badische Zeitung)

"

La jeune organiste polonaise Maria-Magdalena Kaczor révèle un aspect caché du génie Beethovénien correspondant à ses années de jeunesse, durant lesquelles il eut la révélation de l’orgue dans sa ville natale de Bonn, et pour lequel il écrivit diverses pages très attachantes.
" (Res Musica)

"

"[...]Zusätzlich zur pianistisch-artikulatorischen Genauigkeit entfaltet Kaczor einen Klangsinn, der ihr Wagnis - auch Dank einer hervorragenden Aufnahmetechnik - nicht nur rechtfertigt, sondern zu einem Hörgenuss macht."
" (Fono Forum)

Beethoven, Ludwig van (1770-1827)

Beethoven - organ perspectives

Maria-Magdalena Kaczor (Orgel)

Langensteinbach (Karlsbad), ev. Ludwigskirche

€ 19,99 (inkl. MwSt.)
Mögliche Zahlungsweisen: PayPal ( Was ist PayPal? )
Kunden aus Deutschland: Rechnung wie auch PayPal
Bundle(s) containing this item:
AE80011 Beethoven Organ Bundle AE 80011 Beethoven Organ Bundle Super Audio CD
Inhalt:

Allegro non più molto C-Dur [WoO 33]
Adagio F-Dur [WoO 33]
Allegretto C-Dur [WoO 33]
Scherzo G-Dur [WoO 33]
Allegro G-Dur [WoO 33]
Rondo C-Dur [WoO 48]
Grenadiersmarsch F-Dur [Hess 107]
Präludium durch alle Dur-Tonarten C-Dur [op.39, 1]
Bagatelle Es-Dur [op.33, 1]
Bagatelle c-Moll [WoO 52]
Bagatelle A-Dur [op.33, 4]
Bagatelle D-Dur [op.33, 6]
Allegretto C-Dur [WoO 56]
Bagatelle C-Dur [op.33, 5]
Präludium f-Moll [WoO 55]
Fuge C-Dur [Hess 64]
Präludium durch alle Dur-Tonarten C-Dur [op.39, 2]
Trio Nr.1 g-moll [(work by C.P.E.Bach)]
Trio Nr.2 es-Moll [(work by C.P.E.Bach)]
Trio Nr.3 e-moll [Hess 29]
Fuge e-moll [Hess 29]
Fuga a 3 D-Dur [WoO 31]
Fuga a 4 a-moll [Hess 238, 4]
Tripla Fuga d-moll [Hess 244]
Fuge D-Dur [Hess 237, 1]

Gesamtspielzeit: 1:22 (h:m)
Booklet: 48p., Englisch Deutsch Französisch
Bestell-Nr. AE 11111
EAN 4026798111113
Produktkategorie: SACD
Veröffentlichungsdatum: 06.08.2015

Einführung:

„Beethoven ? Hat der denn überhaupt etwas für Orgel geschrieben?“ Ganz genau läßt sich diese Frage nicht beantworten. Dennoch hat die Thematik des Verhältnisses von Beethoven zur „Königin der Instrumente” immer wieder Musikwissenschaftler, vor allem aber Organisten beschäftigt, ja sogar fasziniert. Weshalb? Ist es die Unvorstellbarkeit der Tatsache, daß der Komponist nur äußerst wenig und - verglichen mit seinem übrigen kompositorischen Schaffen - vor allem wenig Großangelegtes für die Orgel komponiert hat? Den Beweis dafür zu liefern, daß Beethoven einiges an Kompositionen hinterlassen hat, was sich (wenn auch nicht explizit für Orgel komponiert) so dennoch vorzüglich auf dem Instrument seiner Jugendjahre, für das er zweifellos eine große Faszination empfunden haben muß, darstellen läßt, ist das Anliegen der vorliegenden Einspielung.

Mit anderen Worten: manche der hier eingespielten Werke werden einen reizvollen Eindruck davon vermitteln, welche Art von Musik der Komponist auf der Orgel gespielt hat, gespielt haben könnte und vielleicht sogar für Orgel komponiert haben würde, wenn er sich auch über das Jahr 1792 hinaus mit dem Instrument seiner Jugendjahre befaßt hätte. Bewußt haben wir uns daher für „Orgelperspektiven” und nicht etwa „Orgelwerke” als Titel für diese Einspielung entschieden.
Die in Polen geborene und zur Pianistin ausgebildete Interpretin der neuen SACD, Maria-Magdalena Kaczor, studierte nach ihrem Klavierexamen Orgel in Frankreich und Deutschland und ist aufgrund ihrer Doppelbegabung eine Idealbesetzung für dieses Projekt.
Das für diese Aufnahme ausgewählte Instrument, die historische Ferdinand Stieffel-Orgel der Ludwigs(!)-Kirche in Karlsbad-Langensteinbach entstand in etwa zeitgleich mit Beethovens (nicht mehr erhaltener) Dienstorgel aus Bonner Zeiten. Nebenbei handelt es sich hierbei um die ehemalige Orgel der Rokoko-Kapelle des Karlsruher Schlosses, die ihr Überleben im 2. Weltkrieg nur ihrem „Umzug“ 1871 ins benachbarte Karlsbad verdankt. Die sogenannte „badische Perle“ ist das bedeutendste Instrument im Großraum Karlsruhe auf der Schwelle zur Frühromantik und eignet sich ideal für das ausgewählte Programm. Sein unverwechselbarer Klang wurde für diese neue SACD selbstverständlich in Stereo und 5.0 Multichannel Surround Sound eingefangen, wobei - wie bei Aeolus Standard - zwei voneinander unabhängige Mikrofon-Setups verwendet wurden. Diese neue Aufnahme ist also wieder ein Muß für die Liebhaber audiophilster Orgelklänge!

Wie versprochen, sind wir jetzt in der Lage Ihnen den KOSTENLOSEN DOWNLOAD der drei Bonus Tracks dieser CD anzubieten, die auf Standard CD-Playern nicht abspielbar sind. Wenn Sie diese drei Tracks downloaden möchten, gehen Sie bitte zur Website von qobuz indem Sie auf den folgenden link klicken:
Download kostenloser Tracks auf qobuz

Gegebenenfalls werden Sie dazu aufgefordert, sich zunächst zu registrieren und ein neues Kundenkonto zu eröffnen (kostet nichts). Dann klicken Sie erneut auf den obigen Link. Sie werden sofort sehen, daß alle denkbaren Formate zur Verfügung stehen (standard CD-Qualität, hochaufgelöste Formate und Surround Sound). Sie werden dazu eingeladen, Ihren Gutscheincode einzugeben. Bitte geben Sie dann in das Feld den folgenden Code ein: 2D831B92
Dann klicken Sie "download" und die drei Tracks werden auf Ihren Computer heruntergeladen. Viel Spaß!

AE-11111_gelb

CD-Cover AE-11111

Es handelt sich übrigens nicht um die erste Einspielung von Maria-Magdalena Kaczor auf Aeolus. Es gibt ein digital only album (live recording), welches sie gemeinsam mit den Organisten Michel Bouvard und Andrés Cean Galan an der historischen Jean-Pierre Cavaillé-Orgel von Saint-Guilhem le Désert (Hérault, Frankreich) aufgenommen hat. Ein Klick auf den folgenden Link führt Sie zum Download-Portal qobuz, auf dem Sie das Album Rencontres Musicales de l'Orgue Jean-Pierre Cavaillé de Saint-Guilhem le Desert erwerben können. Und vorhören können Sie Auszüge des Albums auch auf Soundcloud.

Langensteinbach, Ferdinand Stieffell, 1786

Langensteinbach, Ferdinand Stieffell, 1786

Maria-Magdalena Kaczor

Maria-Magdalena Kaczor at the Ferdinand Stieffell organ